Logo Renke Bestattungen in Bispingen Wir sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen.
Tel.: 0 51 94 / 23 86


Die Seebestattung

Bei der Seebestattung ist eine Willenserklärung des Verstorbenen erforderlich. Die Asche des Verstorbenen wird in eine Seeurne gefüllt, die sich innerhalb von ca. 10 Stunden im Meer auflöst.

Sie können bei der Beisetzungsfahrt mit Ihren Angehörigen teilnehmen oder die Urne ohne Begleitung beisetzen lassen.
In beiden Fällen erhalten Sie einen Auszug aus dem Logbuch mit der genauen Position der Beisetzungsstelle.

Es gibt viele Abfahrhäfen an der Nordsee (z B. Büsum oder Cuxhaven) und Ostsee (z B. Lübeck oder Wismar), aber auch alle anderen Meere der Welt sind möglich. Die nötigen Absprachen mit den Reedereien übernehmen wir für Sie.

Bestattung auf See - eine Seeurne